Preise für Kunstrasen

  Basic-Line Premium-Line 35mm
Premium-Line 40mm
Sandfüllung: optional optional optional
"Nature-fresh" - Effekt: tl_files/kunstrasen/bilder/haken_klein.png (bei Sandfüllung) tl_files/kunstrasen/bilder/haken_klein.png (bei Sandfüllung) tl_files/kunstrasen/bilder/haken_klein.png (bei Sandfüllung)
Einsatzbereich:
indoor / outdoor
Kreuz / Kreuz Kreuz Kreuz Kreuz / Kreuz
Geeignet für Nutzung:
leicht/ normal / intensiv
Kreuz /Kreuz / Kreuz Kreuz /Kreuz Kreuz Kreuz / Kreuz / Kreuz
Faserhöhe: 24 mm 35 mm 40 mm
Fazit: Bestes Preis Leistungsverhältnis,ideal für kleine Flächen,Terasse,Balkon Kaum von Naturrasen zu unterscheiden;
primär für kleine Flächen und Indoor empfohlen
Kaum von Naturrasen zu unterscheiden; die optimale Lösung für Indoor und Outdoorbereiche
Preis: 17,90 € /qm 27,90 € /qm
30,90 € 
/qm
(plus optionaler Sandverfüllung)
  Direkt zum kostenlosen Verlegeangebot Direkt zum kostenlosen Verlegeangebot Direkt zum kostenlosen Verlegeangebot

 

Pauschale Preise für Kunstrasen zu nennen, ist mit Sicherheit sehr schwer; dafür ist das Spektrum von verschiedenen Sorten, die unter dem Synonym "Kunstrasen" angeboten werden zu groß.

Man sollte unterscheiden zwischen sehr günstigem Kunstrasen, der eher einem Rasenteppich aus Kunststoff ähnelt und mit echtem Rasen nicht viel mehr gemeinsam hat, als die Farbe grün. Diese Kunstrasen-Produkte werden bspw. genommen um Innenflächen oder auch Balkone sehr preisgünstig mit diesen Teppichen auszulegen. Eine explizite Verlegung des Kunstrasens ist dabei oft nicht notwendig. Die Preise für diese Kunstrasen-Sorten beginnen bei wenigen Euro pro qm. Der niedrige Kunstrasen-Preis ist allerdings in diesem Fall auch schon ein Signal für die Qualität und die Langlebigkeit des Kunstrasens.

Kunstrasen Preise - größere Invesition, weniger Pflegeaufwand

Für größere Kunstrasen-Flächen, die wirklich auch eine natürliche Anmutung haben sollen und entsprechend als Alternative zu natürlichen Rasenflächen gedacht sind, sollte die Wahl auf hochwertigere Kunstrasen-Produkte fallen.
Der Preis für die Verlegung von Kunstrasen setzt sich dabei immer aus dem Preis vom Kunstrasen und dem Preis für die Vorbereitung und Verlegung des Rasens zusammen.
Gerade diese Anfangsinvestition ist höher als bei der Verlegung von Rollrasen bzw. Fertigrasen oder bei der Neuanlage von Rasenflächen mit Rasensaat. Allerdings sollte hier der Preisverlgeich von Kunstrasen mit den alternativen Rasensorten nicht enden: Denn nicht nur der jährliche Unterhalt von Kunstrasenflächen ist im Preis wesentlich günstiger als bei natürlichem Rasen; ebenso ist die Nutzungsintensität bei Kunstrasen bedeutend größer als bei Flächen, die aus Rollrasen oder gesätem Rasen angelegt werden: Kunstrasen muss nicht so lange regenerieren, wie natürlicher Rasen, so dass man durchaus von einer Nutzungsintensität bei hochwertigem Kunstrasen ausgehen kann, die fünfmal so hoch ist, wie bei natürlichem Rasen und den Preis der einzelnen Nutzung dann wieder stark relativiert.
Um einen realistischen Preisvergleich zwischen Kunstrasen und den alternativen Rasenformen zu erhalten, sollte eine langfristige Betrachtung der Preise einbezogen werden und gerade bei aktiv genutztem Rasen (wie Sportrasen; Golfrasen etc.) sollte der Preis auf eine vergleichbare Größe bezogen werden. Eine typische Einheit, mit der sich der Preis von Kunstrasen gut mit alternativen Rasenformen vergleichen lässt, sind hier bspw. die Kosten für eine Stunde Nutzung über den gesamten Nutzungszeitraum incl. der laufenden Kosten.

Im Folgenden wird eine derartige Betrachtung des Preises von Kunstrasen im Vergleich zu Naturrasen am Beispiel eines Fußballplatzes durchgeführt.

Preise von Kunstrasen - Beispiel Sportplatz

Die Anlage eines Kunstrasenplatzes für Fußball kostet derzeit ca. 350.000€; die Neuanlage von Naturrasen hingegen nur ca. 200.00 €.

Ein guter Naturrasen verträgt ca. 10h intensiver Nutzung pro Spielwoche (ca. 40 Wochen im Jahr), also etwas 400h intensive Nutzung. Kunstrasen kann problemlos auch 50h oder mehr pro Woche bespielt werden, so dass 2000h Jahresnutzung absolut kein Problem darstellen.

Die Pflege von Kunstrasen beschränkt sich auf die Entfernung von Laub und das Auffüllen des Granulat. Auf unserer Seite finden Sie auch noch weitere Informationen zur Pflege von Kunstrasen und kann mit jährlich ca. mit einem Preis von ca. 5.000- 8.000€ veranschlagt werden. Naturrasen hingegen muss regelmäßig gemäht werden: Rasen muss nachgesät werden. Zusätzlich muss der Rasen den anderen Pflegebehandlungen unterzogen werden, um bespielbar zu bleiben. Der Preis für diese Maßnahmen kann schnell mit 20.000€ p. a. oder mehr zu Buche schlagen.

Betrachtet man nun einen realistischen Investitions- und Nutzungshorizont (in unserem Preisvergleich haben wir 10 Jahre Nutzung von Kunstrasen und Naturrasen angenommen) um die Preise von Kunstrasen und Naturrasen zu vergleichen, kann man folgende Berechung anstellen:

  Naturrasen Kunstrasen
Anschaffungspreis 200.000 € 350.000 €
Anteiliger Anschaffungspreis
bei 10 jähriger Nutzung
20.000 € 35.000 €
Preis für Pflege pro Jahr 20.000 € 8.000 €
Jährliche Nutzung in h 400 h 2000h
Preis Nutzung pro h 100 €/h 21,50 €/h

Dies ist ein nur Beispiel für einen Preis von Kunstrasen für eine Sportfläche. Allerdings lassen sich für fast alle Bereiche, gerade wenn der Rasen intensiver genutzt werden soll, ein derartiges Beispiel für den günstigen Preis von Kunstrasen im Vergleich zu Naturrasen finden.

Gerne erstellen wir auch Ihnen einen Preis für Kunstrasen und lassen Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot zukommen.

Entdecken Sie unseren neuen Kunstrasen-Shop

Mit dem Kunstrasen-Versand (www.kunstrasen-versand.de) haben wir jetzt einen speziellen Online-Shop für Kunstrasen eröffnet. Dort haben Sie die volle Auswahl aller Kunstrasen-Sorten, können in vielen Kunstrasen-Bildergalerien Beispiele für die Verwendung von Kunstrasen sehen und natürlich auch kostenlose Kunstrasen-Muster und Angebote anfragen.

=> Zum neuen Kunstrasen-Shop: www.Kunstrasen-Versand.de