Düngen, mähen, pflegen - der Weg zum perfekten Rasen

Mit der Schaffung der richtigen Bodenvoraussetzungen und der Wahl der zu den Anforderungen und Gegebenheiten passenden Grassorte sind gute Bedingungen geschaffen worden, um ein schönes Ergebnis zu erzielen, welches über einen langen Zeitraum den Wünschen entspricht und woran man sich lange erfreuen kann. Im Gegensatz zu vielen anderen Gartenpflanzen braucht Rasen allerdings schon ein gewisses Maß an ständiger Pflege in Form von Mähen, Düngen und weiteren Pflegemaßnahmen. Dabei unterscheiden sich Rollrasen / Fertigrasen und eingesäter Rasen nur in der Anfangsphase. Spätestens nach einem Jahr sind die erforderlichen Maßnahmen ähnlich. Kunstrasen hingegen ist in der Regel wesentlich pflegeleichter, da bspw. das regelmäßige Mähen oder auch die Düngung komplett entfallen. Allerdings braucht auch Kunstrasen ein Minimum an Zuwendung, wobei in diesem Ratgeber der Fokus auf natürlichen Rasen gelegt wird.

==> Die richtige Düngung des Rasens

==> Das richtige Mähen des Rasens

==> Mulchmähen, Vertikutieren & Aerifizieren des Rasens

==> Die korrekte Bewässerung des Rasens